Sinnvolles Spielzeug ab 1 Jahr

Eltern beginnen gezielt nach sinnvollem Spielzeug ab 1 Jahr für ihr Kind zu suchen, um es weiter in seiner Entwicklung zu unterstützen und z.B. seine motorischen Fähigkeiten oder logisches Denken zu fördern.

Viele Kinder machen ungefähr ab 1 Jahr einen gewaltigen Entwicklungssprung. Vielleicht haben sie angefangen zu laufen, einfache Wörter zu verstehen oder zeigen mehr Interesse an allen Arten von Aktivitäten.

Die Spanne von Spielzeugen in dieser Altersklasse reicht von Baby Spielzeug ab 1 Jahr für die Kleineren bis zu Spielzeug fürs Kleinkind ab 18 Monaten. In dieser Phase verändern sich die Kinder sehr schnell und es ist wichtig immer altersgerechte Spielzeuge einzusetzen, um die neuen Interessen der Kinder zu befriedigen.

Dabei ist auch zu beachten, nicht zu früh zu komplexes Spielzeug zu wählen, um keine Frustration des Kindes aufkommen zu lassen.

Im Folgenden sind unsere Empfehlungen für Spielzeug ab 1 Jahr in verschiedene Kategorien unterteilt.

Top 5 der besten sinnvollen Spielzeuge ab 1 Jahr

Auf einen Blick unsere Top 5 Spielzeuge für Kinder ab 1 Jahr:

  1. Pikler mit Rutsche

2. Puky Wutsch

3. Schleich Tiere

4. Spielküche

5. Wasserspiel und Sandkasten

beste spielzeuge ab 1 jahr

Welche Spielzeuge sind sinnvoll für mein Kind?

Wenn es um sinnvolles Spielzeug für die Kinder geht, gibt es ein paar wichtige Punkte zu beachten:

  • Das Spielzeug sollte schön und von guter Qualität sein. Weiterhin rate ich dazu, simple und schlichte Spielzeuge zu bevorzugen. Die Kinder sollen zum Spielen angeregt und herausgefordert, aber nicht überfordert werden.
  • Gegenstände mit dominanten, auffälligen Mustern und lauten Geräuschen lenken das Kind vom Wesentlichen ab. Daher wirst du Spielzeug wie Tut Tut Baby Flitzer in meinen Empfehlungen nicht finden. Natürliches und einfaches Spielzeug wird bevorzugt.
  • Ein sinnvolles Spielzeug ermöglicht dem Kind etwas damit anzustellen und bestmöglich nach und nach neue Facetten des Gegenstandes zu entdecken. Es sollte die Kreativität fördern und das Kind zum Denken und Handeln befähigen. Es fordert das Kind heraus, beide Hände oder sogar den ganzen Körper zu benutzen.
  • Das Spielzeug sollte eine Wiederholung der Tätigkeit oder offene Spielmöglichkeiten ermöglichen. Kinder können Aktivitäten unzählige Male wiederholen, wenn sie es spannend finden.
  • Am liebsten mag ich Holzspielzeug, da Holz ein natürlicher und nachhaltiger Rohstoff ist. Es gibt aber auch Kunststoffspielzeug von guter Qualität.
Sinnvolle Spielzeuge ab 1 Jahr
Photo by Soraya Irving on Unsplash

Sinnvolle Spielzeuge ab 1 Jahr

Spielzeug, wie z.B. von Montessori inspiriertes, unterstützt das Lernen und die Entwicklung der Kleinkinder. Bei der Einführung von neuem Spielzeug sollte man sich immer an das Entwicklungstempo der Kinder anpassen.

Als mein Sohn ungefähr 8 Monate alt war, begann ich mich sehr für das Montessori-Konzept zu interessieren. Die Leitlinie von Maria Montessori, das Kind zu beobachten und sich nach seinem Entwicklungsstand und Interessen zu richten, kam mir sehr logisch vor. Seitdem wende ich dieses Konzept an, wenn es darum geht neues sinnvolles Spielzeug für meinen Sohn auszuwählen.

Falls mein Sohn kein Interesse am Spielzeug zeigt oder sogar frustriert wird, packe ich das es wieder weg und hole es vielleicht in ein oder zwei Wochen wieder heraus, um es ihm wieder anzubieten. Ebenso können bereits genutzte Spielzeuge ab und an weggepackt und nach ein paar Wochen wieder den Weg zurück in die Spielzeugkiste finden. Zu meiner Freude überrascht mich der Kleine immer wieder, wenn er sein altes Spielzeug neu entdeckt und mit ihm auf eine völlig neue Art spielt.

Schleich Tiere

Mein Sohn liebt seine Schleich Tiere. Sie sind maßstabsgetreu in Größe und Form und bis ins kleinste Detail ausgearbeitet.

Die Tiere von Schleich waren eines der ersten Spielzeuge, mit denen ich ihn konfrontiert habe, als er 1 Jahr alt wurde. Am Anfang hat er sie überall mit hingenommen und vor allem sensorisch erkundet, das heißt natürlich mit dem Mund, wie du dir wahrscheinlich denken kannst. Schon bald hat er auch begonnen, mit den Tieren auf seinem Haba Bauernhof zu spielen.

Sie sind auch nützlich um den Wortschatz zu erweitern. Kinder lernen sehr schnell die Namen der Tiere und können sie auf Bildern oder in Büchern wieder erkennen.

Es gibt endlose Möglichkeiten, um mit Schleich Tieren zu spielen und mein Sohn würde sie mit Sicherheit mit 5 Sternen bewerten.


Fahrzeuge, Autos, Züge

Manch einer behauptet, Fahrezeuge wären hauptsächlich für Jungs ab 1 Jahr, aber Mädchen spielen mit ihnen genau so gerne.

In diesem Alter fangen die Kinder an sich für die vielen großen Fahrzeuge zu interessieren, wenn sie mal wieder mit Mama und Papa draußen unterwegs sind. Vor allem Baufahrzeuge sind immer ein Hit und eine Miniaturversion zu Hause bringt dem Kind Freude ohne Ende. Mein Sohn hat eine Zeit lang seinen kleinen Bagger überall mit hingenommen, sogar mit ins Bett zum Schlafen!

Auch hier kann früh der Wortschatz um Objekte des Alltags auf der Straße erweitert werden.


Lauflernwagen

Sobald das Kind beginnt Laufen zu lernen, ist der Lauflernwagen ein unverzichtbarer Gegenstand. Die Kleinen können sich zunächst daran hochziehen, später können sie sich damit ohne die Hilfe von Mama und Papa durch den Raum bewegen.

Mein Sohn begann bereits unter 1 Jahr mit dem Wagen zu laufen. Später hatte er aber deutlich mehr Spaß damit, als er schon etwas sicherer mit unterstützten Schritten war. Er nutzte den Wagen z.B. um vom Sofa zur Wand zu fahren und dort entlang weiterzulaufen.

Mittlerweile ist er über 18 Monate alt und hat reichlich Spaß daran, seine Puppe oder andere Dinge durchs Haus zu kutschieren.


Schaukelpferd

Dieses klassische Spielzeug ist aus gutem Grund sehr beliebt. Darauf zu schaukeln macht dem Kind nicht nur Spaß, sondern ermutigt es auch, neue Körperbewegungen zu erlernen.

Ein stabiles Schaukelpferd ermöglicht es dem Kind, selbstständig darauf zu klettern oder wieder abzusteigen. Dies wird dazu beitragen, sein Selbstvertrauen und seine Unabhängigkeit zu stärken. Außerdem ist es entlastend für die Eltern, wenn das Kind auch mal für eine gewisse Zeit alleine spielen kann. Zu Beginn sollte Mama oder Papa natürlich den/die kleinen Reiter/in absichern, bis er eine gewisse motorische Sicherheit erlangt hat. Ihr werdet euch wundern, wie früh dies spielerisch gelingt.


Pikler Dreieck

Der Name dieses Spielzeug kommt aus der Pikler Pädagogik. Diese erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit, da dessen Spielzeuge konzipiert sind, die kindliche Entwicklung zu fördern.

Ein Pikler Dreieck ermöglicht es dem Kind altersgerecht zu klettern. Sie lernen spielerisch die motorischen Fähigkeiten, um kleinere Hindernisse zu erklimmen. Dadurch erhalten sie mehr Sicherheit, wenn sie später auf dem Spielplatz oder gar auf Bäumen klettern und verletzen sich hoffentlich weniger häufig oder am besten natürlich gar nicht!

Mein Sohn hatte am Anfang großen Respekt vor dem Dreieck, daher habe ich ihn nie dazu gedrängt darauf oder gar darüber zu klettern. Mit der Zeit wurde er selbst mutiger und nach einigen Wochen kletterte er ohne Unterlass. Auch hier empfiehlt es sich, die Kleinen am Anfang abzusichern. Man sollte das Kind aber nicht aktiv unterstützen, da es sich durch die elterliche Hilfe womöglich übernehmen könnte.

Als wir später eine Rutsche hinzugefügt haben, hat sich der Spaßfaktor nochmals verdoppelt. Die Rutsche kann auch sehr gut als Rampe für Fahrzeuge oder alles Mögliche verwendet werden.


Spielküche

Kinder lieben es, ihre Eltern zu imitieren und bei alltäglichen Dingen mitzuhelfen, zum Beispiel in der Küche. Wer sein Kind beim Kochen oder Backen mitwirken lässt, macht die Träume der Kleinen wahr. Dies ist natürlich mit einem gewissen Aufwand verbunden und in der Küche gibt es die ein oder anderen Gefahrenherde für solch unerfahrene Gehilfen.

Um wieder ab und an in Ruhe kochen zu können, ist eine Spielküche unersetzlich. Dort können die Sterneköche in spe sich gefahrenlos austoben, wie Mama oder Papa am Herd stehen und ein Gourmet-Menü zubereiten.

Sie lernen dort spielerisch Boxen zu öffnen und zu schließen, den Backofen auf und zuzuklappen oder Zutaten von z.B. der Schüssel in den Topf zu geben. Mutige Eltern können ihr Kind auch Wasser von einem Behälter in den anderen umschütten lassen. Das lieben die Kleinen am meisten, kommt aber zwangsweise mit regelmäßigen Pfützen einher. Aber das ist es uns für den Spaß doch wohl wert 😉


Lego Duplo

Duplo ist eines der wenigen Plastikspielzeuge, die ich empfehle. Diese geniale Unterart von den berühmten Legobausteinen sind nicht nur sicher für Kleinkinder, sondern können diese bei ihrer motorischen Entwicklung unterstützen.

Es gibt neben den Bausteinen auch viele Zusatzteile wie Figuren, Tiere, Fahrzeuge, Gebäude und vieles mehr.

Mein Sohn hatte mit einem Jahr einen kleinen Duplo-Bauernhof und hat als erstes angefangen Türen und Fenster zu öffnen und zu schließen. Als nächstes hat er die Hühner in der Farm gesucht, nachdem ich diese versteckt hatte und letztendlich hat er selbst angefangen die Hühner zu verstecken. Später präsentiere ihm auch einige lose Blöcke in einem Korb, damit er sich an die Idee gewöhnen kann, damit zu bauen.


Sinnvolles Holzspielzeug ab 1 Jahr

Wie ich bereits erwähnte, liebe ich Holzspielzeuge aufgrund ihrer in der Regel hervorragenden Qualität. Im Folgenden sind einige Gründe, warum wir für unser Kind ab 1 Jahr Holzspielzeuge kaufen sollten:

  • Holzspielzeuge bieten ein besonderes Tastgefühl für das Kind, wodurch diese sich von z.B. Plastikspielzeugen abheben. Holz erlaubt es dem Kind, mit einem natürlichen Rohstoff in Kontakt zu treten.
  • Holz aus nachhaltigen Quellen ist umweltfreundlich. Es ist ein biologisches und nachwachsendes Material.
  • Wenn mit hoher Qualität und stabil gefertigt, können Holzspielzeuge ein Leben lang halten. Mein Sohn spielt noch mit Holzspielzeugen seines Vaters und sie sind noch immer so gut wie eh und je.
  • Holzspielzeuge fördern die Kreativität des Kindes, da sie nicht mit moderner Technologie wie Blinklichtern oder Pieptönen ablenken.

In meinem Heimatland, Malaysia, sind Holzspielzeuge nicht üblich, daher war ich von der Auswahl an Holzspielzeugen in Deutschland begeistert. Auch kleine Kinder würdigen schöne, einzigartige Materialien mit einer gewissen Haptik wie es Holz hat eher, als immer wieder das gleiche glatte Plastik.

Stapelspielzeug

Ab einem Alter von 1 Jahr wird es besonders pädagogisch wertvoll, die Hand-Augen-Koordination der Kleinen zu fördern. Stapelspielzeuge eignen sich dafür sehr gut und sie haben sich über die Generationen bewährt. Die Stapelspielzeuge kommen in vielen unterschiedlichen Varianten (z.B. Ringe oder Scheiben) und ich kann empfehlen, sich ein hochwertig gefertigtes aus Holz zu besorgen.

Oft haben die einzelnen Bauteile unterschiedliche Größen oder Farben und regen dadurch das Kind direkt an, diese zu differenzieren. Für Kleinkinder solltest du nach einem Spielzeug mit einem Sockel Ausschau halten, da dies zu Beginn einfacher für das Kind ist. Aller Anfang ist schwer und das Kind sollte nicht überfordert werden.

Mein Sohn brauchte eine Weile, bevor er es schaffte, die Ringe seines ersten Stapelspielzeugs erfolgreich auf den Sockel zu setzen. Als er es endlich schaffte, war die Freude in seinen Augen das reinste Glück für mich.


Kistensatz aus Holz

Aufgrund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und Funktionen ist ein Kistensatz eines der pädagogisch wertvollsten Spiele. Als Material empfehle ich Holz, da es stabil ist und sich natürlich anfühlt, wenn das Kind die Kisten anfasst oder herumträgt.

Anfangs nahm mein Sohn die einzelnen Kisten nur eine nach der anderen heraus und lernte, zwischen den verschiedenen Größen zu unterscheiden. Später fing er damit an, ein paar von ihnen zu stapeln, wenn auch nicht in einer bestimmten Reihenfolge. Mit 18 Monaten begann er schließlich, sie der Größe nach zu stapeln.

Die etwas älteren 1-Jährigen können sie auch als Häuschen für kleine Puppen, als Garage für ihre Autos und vieles mehr verwenden. Die Blöcke können auch dafür verwendet werden, dem Kind das Sortieren von Farben beizubringen.

Dieses Spielzeug regt die Kleinen nicht nur dazu an, Größen zu differenzieren, sondern fordert auch ihre motorischen Fähigkeiten heraus. Die Blöcke aufzuheben und sie behutsam aufeinander zu stapeln, kann eine echte Herausforderung sein. Dementsprechend groß ist die Freude, wenn die Kleinen diese Fertigkeit endlich erlangt haben. Am Ende folgt üblicherweise der Abriss, vor allem jüngere Kinder können diesen in der Regel kaum erwarten.


Holzbausteine

Einmal angeschafft, begleiten Holzbausteine Kinder gewöhnlich über viele Jahre lang. Aus pädagogischer Sicht regen Bausteine die Kreativität des Kindes an und ermöglichen ihm ein freies Spiel. Mit dem Hantieren der Steine werden die motorischen Fähigkeiten gefördert und beim Bauen von Türmen oder anderen Konstrukten erlangt das Kind erste Kenntnisse über die Gesetze der Physik.

Mit 12 Monaten kaute mein Sohn hauptsächlich auf den Steinen herum. Wenn ich einen Turm damit baute, hatte er besonders viel Spaß daran, diesen wieder umzuwerfen. Mit etwa 18 Monaten lernte er die Bausteine zu stapeln und ein paar einfache Konstruktionen zu errichten. Weitaus später, mit etwa 2 Jahren, fangen Kinder schließlich an, die Bausteine äußerst kreativ zu verwenden und viele verschiedene Konstrukte zu errichten.

Da jüngere Kinder wie erwähnt die Bauklötze noch oft in den Mund nehmen, ist es wichtig Bausteine ohne Schadstoffe zu verwenden. Basisbausteine von HABA erfüllen diese Bedingung, HABA genießt im Bereich der Holzspielzeuge einen ausgezeichneten Ruf.


Kugelbahn

Die Kugelbahn ist ein echter Klassiker unter den Spielzeugen für 1-jährige Kinder. Unserem Sohn haben die Großeltern eine zu seinem 1. Geburtstag geschenkt und er hat sich wahnsinnig gefreut.

Durch das gezielte Greifen der Kugeln (oder anderen rollenden Gegenstände) und Platzieren auf der Kugelbahn wird die Motorik sowie die Hand-Augen-Koordination des Kindes gefördert. Es lehrt dem Kind ebenfalls, seine Aufmerksamkeit ganz einer Sache zu widmen, wenn die Kugeln die Bahn herunter rollen.


Klopfspielzeuge mit Hammer

Spielzeuge dieser Art bestehen aus einer Art Kasten oder Bank, Kugeln oder Zylindern und einem Hammer. Ein 1-jähriges Kind kann den Hammer in der Regel noch nicht korrekt nutzen, aber das ist nicht schlimm. Die Kinder können die Kugeln oder Zylinder einfach mit den Händen durch die Löcher schieben oder drücken. Später lernen sie mit dem Hammer umzugehen und können sich dann damit richtig austoben. Es empfiehlt sich, dem Kind bei den ersten “Hammer-Versuchen” beizubringen, sich nicht auf die andere Hand zu schlagen!

Dieses Spielzeug eignet sich hervorragend für das Alter von 1 bis 2 Jahren und meist auch darüber hinaus. Es schult ebenso die Hand-Augen-Koordination und ermöglicht dem Kind angestaute Energie zu entladen.


Schiebe- und Nachziehspielzeug aus Holz

Sobald Kinder anfangen relativ sicher zu laufen, können sie es kaum erwarten, sich dabei noch mehr herauszufordern.

Mein Sohn liebt es seinen kleinen Esel an einer Schnur durch die Wohnung zu ziehen. Außerdem hat er eine Schiebe-Ente die ihm ähnliche Freude bereitet. Durch die unterschiedliche Funktionsweise lernen Kinder welchen Unterschied es macht, ob das Objekt vor ihm oder erst nach ihm durch z.B. einen Türrahmen muss. Es trainiert die Balance und gibt dem Kind mehr Sicherheit für alle zukünftigen Schritte.


Spielzeug ab 1 Jahr – Mädchen

Mädchen sind in der Regel etwas schneller in der Entwicklung als Jungen, dies gilt auch für das Rollenspiel. Ungefähr zwischen 18 und 24 Monaten fangen diese an, sich für Puppen zu interessieren. Das nur Mädchen mit Puppen spielen ist übrigens eher ein Klischee. Jungs interessieren sich in der Realität auch gerne für Puppen, meist nur etwas später.

Babypuppe

Unser Sohn hat im Laufe seines zweiten Lebensjahres angefangen mit einer Puppe unsere Handlungen nachzuahmen. Er hat sein “Baby” in einem kleinen Wagen herumgefahren, ihm die Zähne geputzt und es ins Bett gebracht. Mittlerweile hat das Baby einen festen Platz in seinem Bett und hilft ihm beim Einschlafen.

Für Mädchen ab ungefähr 1 Jahr oder älter ist eine Babypuppe ein sinnvolles Spielzeug. Neben den oben genannten Dingen kann das Baby gebadet oder in einer Babytrage herumgetragen werden, das letztere allerdings eher für etwas ältere Kinder.


Spielzeug ab 1 Jahr – Junge

Jungs interessieren sich mit zunehmenden Alter immer mehr für Fahrzeuge aller Art. Ein besonders schönes Spielzeug, an das ich mich noch aus meiner Kindheit erinnere, ist die Holzeisenbahn.

Holzeisenbahn

Eines der beliebtesten Spielzeuge für Jungs ab 1 Jahr ist die Holzeisenbahn. Anfangs müssen die Eltern die Schienen noch selbst legen, aber die Kinder lieben es, die Bahn darauf fahren zu lassen. Später können sie dann selbst kreative Strecken bauen.

Zu Beginn empfehle ich ein Starterset von Brio, später kann bei Bedarf aufgestockt werden.


Spielzeug für draußen ab 1 Jahr

Planschbecken und Wasserspielzeuge

Kleine Kinder lieben es mit Wasser zu spielen. Ob Blumen gießen, einfach umschütten oder darin herumspringen, alles was mit Wasser zu tun hat ist einfach der Hit. Daher ist im Sommer natürlich ein aufblasbarer Pool für den Garten oder Balkon perfekt.

An heißen Tagen können die Kids im Pool baden. An kühleren Tagen nutzt mein Sohn den Pool als Wasserstelle, um seine Spielzeuge einzeln aufzufüllen, wie zum Beispiel seine Gießkanne oder seinen Eimer.

Der Intex Babypool ist aufgrund seines aufblasbaren Bodens empfehlenswert.



Sandkasten oder Sandmuschel

Auch Sand darf auf der Liste der Lieblingsspielzeuge von Kindern nicht fehlen. Obwohl man viele Sandkästen auf öffentlichen Spielplätzen finden kann, ist ein eigener Sandkasten zu Hause natürlich der Renner bei den Kindern.

Mein Sohn liebt unseren Sandkasten hinterm Haus. Dort kann er nach Herzenslust Sand schaufeln und buddeln. Ältere Kinder können mit Sand und etwas Wasser Bauwerke errichten oder leckeren Sandkuchen backen.

Für den Garten ist folgender Sandkasten empfehlenswert:


Für einen Balkon oder einen kleineren Garten eignet sich diese Sandmuschel:


Baufahrzeuge sind auch im Sandkasten der Hit:


Schaukel

Alle Kinder, die ich kenne, lieben es zu schaukeln und scheinen sich dabei meist besonders zu entspannen. Das Schwingen auf einer Schaukel zu lernen ist eine wichtige Bewegungsentwicklung.

Unser Sohn und sein Cousin streiten sich immer um die Schaukel bei ihren Großeltern, glücklicherweise weiß Opa immer zu schlichten.

Eine der besten Schaukeln, die man finden kann, ist die Twipsolino Schaukel. Die Sicherheit ist das wichtigste Kriterium und ist bei dieser Schaukel sehr gut bewertet. Die Schaukel wächst auch mit dem Kind mit, für das Alter zwischen 6 Monaten und 5 Jahren können verschiedene Anpassungen vorgenommen werden.

Spielzeug mit Musik ab 1 Jahr

In ihrem zweiten Lebensjahr fangen Kinder an, sich sehr für Musik zu interessieren. Sie beginnen Lieder zu summen und auch zu tanzen. Entsprechendes Spielzeug mit Musik für Kinder ab 1 Jahr eignet sich sinnvoll dafür, dieses Interesse weiter zu fördern.

Trommel von Plantoys

Diese wunderbare Holz-Trommel gibt schöne Klänge von sich. Der Trommelschlegel hat ein Ende aus Gummi und lässt ihn dadurch nach einem Schlag angenehm zurückfedern. Dies vereinfacht das Trommeln für kleine Nachwuchskünstler. Jedes der drei Segmente hat einen eigenen Klang.

Die Trommel ist nicht zu laut, daher geht sie den Eltern auch nicht direkt nach wenigen Minuten auf die Nerven. Außerdem ist nicht nur ein Baby Spielzeug ab 1 Jahr, sondern kann auch von Eltern zur musikalischen Begleitung von Liedern genutzt werden.

Mit 20 Monaten trägt mein Sohn diese Trommel überall im Haus herum, setzt sich hin und trommelt vor sich hin. Kein Tag vergeht, ohne dass er eine Runde darauf spielt.


Musikmacher-Set von Haba

Dieses Set aus verschiedenen Musikinstrumenten in passender Größe für 1-Jährige ist ideal, um erste Erfahrungen mit der eigenen Musik zu machen. Die Kinder können erforschen, welche Klänge die verschiedenen Instrumente erzeugen und mit eigenen Kompositionen kreativ werden.


Montessori Spielzeug 1 Jahr

Jedes Spielzeug für Kinder ab 1 Jahr von Montessori ist darauf ausgerichtet, eine gewisse Fähigkeit zu erlernen und zu üben. Einer meiner Lieblingsblogs, Elternvommars, erklärt sehr gut, was ein Montessori-Spielzeug ausmacht.

Hier sind einige inspirierende Spielzeuge von Montessori zur Verwendung zu Hause.

Geometrisches Puzzle

Am besten ist es für kleine Kinder, wenn sie mit den einförmigen Puzzles anfangen. Sie können Ihr Kind mit einer Form nach der anderen vertraut machen, beginnend mit dem großen Kreis.

Sobald mein Sohn die einzelnen Formen ganz einfach verwenden kann, bite ich ihn Puzzlebrett mit kombinierten Grundfiguren. Es macht ihm Spaß, herauszufinden, wohin die Formen gehören und bring seine Fähigkeiten auf ein neues Niveau.



Geldkassette

Es ist nicht wirklich ein Spielzeug, kann aber trotzdem ein praktisches Spielzeug für Kleinkinder ab 1 Jahr sein, um das Einwerfen von Münzen zu üben und das Öffnen der Box mit einem Schlüssel zu erlernen.


Schleich Tiere

Diese Schleich Tiere verdienen auch nochmal eine Erwähnung, da sie von Kindern in diesem Alter und darüber hinaus besonders geliebt werden. Die Tiere sind robust und sehr detailgetreu. Sie eignen sich gut im Zusammenhang mit einem Bauernhof, wie zum Beispiel dem HABA Meine erste Spielwelt Bauernhof.


Scheibe auf horizontal geknicktem Stift

Einer Scheibe auf horizontal geknicktem Stift ist die nächste Stufe nach dem traditionellen Stapelspielzeug. Außerhalb von Montessori ist es vielleicht weniger bekannt.

Es ist aber ein hilfreiches Spiel, um dem Kind bei der Kreuzung der Mittellinie zu helfen – d.h. sich über seinen eigenen Körper von links nach rechts zu bewegen. Ja, auch das müssen sie lernen!

Spielzeug ab 18 Monaten

Ab dem 18. Monat werden sie ihr 1-jähriges Kind dabei beobachten können, wie es bereits eine neue Sicht auf Dinge zeigt, anfängt zu plappern oder zu reden und auf neue Weise mit seinen Spielzeugen experimentiert.

Sie sind bereits sehr sicher auf ihren Füßen und möchten ihre grobmotorische Beweglichkeit weiter erforschen. Sie können auch bereits besser mit ihren Händen umgehen und fangen mehr mit ihren feinmotorischen Fähigkeiten an.

Folgend sind einige sinnvolle Spielzeuge um bei der weiteren Lernentwicklung ihres Kindes zu helfen.

Greifpuzzle

Ein altersgerechtes Spielzeug ab 1 Jahr sind ein paar Puzzles mit großen Knöpfen und Holzstücken. Mein Sohn müht sich manchmal immer noch damit, er gibt jedoch niemals auf.

Später können sie dann 9 Teile mit kleineren Knöpfe für die Verbesserung der feinmotorischen Fähigkeiten verwenden. Puzzles helfen auch bei der Förderung der Gehirnentwicklung!


Fädelspiel

Das Fädeln ist auch ein gutes Spiel um die feinmotorischen Fähigkeiten zu üben. Es fordert das Kind heraus, gut nachzudenken und eine mehrstufige Tätigkeit auszuführen.

Für junge Kleinkinder ist es eine gute Idee, mit einem Faden anzufangen, der ein kleines Holz- oder Plastikstück an einem Ende hat, um die Aufgabe etwas einfacher zu gestalten.


Wheely Bug

Ein Wheely Bug ist perfekt für kleine Kinder, um im Haus die Bewegung und das Gleichgewicht zu fördern. Wir haben dieses niedliche kleine Spielzeug zuerst bei einem Freund entdeckt. Mein Sohn war sofort davon begeistert.

Mit dem Spielzeug können Kinder lernen, zu sitzen und herumzurollen, erst rückwärts und dann vorwärts. Sie lernen dabei auch sich im Haus zurechtzufinden.

Erst ab 18 Monaten wird das Kind anfangen, es richtig zu verwenden. Ab dann macht es ihnen jedoch viel Spaß.


Puky Wutsch

Wenn Sie auf der Suche nach einem Spielzeug für draußen sind, das für ihr 1-jähriges Kind zum selbständigen Spielen geeignet ist und dabei die Bewegung fördert, dann ist ein Puky Wutsch genau das richtige.

Für unser junges Kleinkind, das gerade erst lernt, zu navigieren und das Gleichgewicht zu halten, ist dieses Lauflernrad genau das richtige.

Anfangs braucht es ein wenig Zeit, bevor das Kind lernt, wie man das Rad verwendet. Mein Sohn fing erst an, damit Spaß zu haben, wie er 18 Monate alt war. Es macht so viel Spaß, ihm dabei zuzusehen, wie er das Rad beim Fahren steuert!


Dazu passende Artikel
Montessori Spielzeuge für Baby und Kleinkind

Schlagwörter: