Montessori Spielzeuge – Baby und Kleinkind

Ich möchte Montessori Spielzeuge teilen, die man in Deutschland kaufen kann, denn ich weiß, dass es eine Herausforderung sein kann, diese zu finden. Das habe ich herausgefunden, als ich anfing, ein Umfeld für meinen Sohn einzurichten, das auf Montessori ausgerichtet ist. Schließlich gelang es mir nach umfangreichen Recherchen, für kleine Kinder einige gute, aber dennoch günstige Spiele von Montessori für Zuhause zusammenzustellen.

In den letzten Jahren hat sich die Montessori-Pädagogik, die von Maria Montessori entwickelt wurde, eine gewisse Anerkennung erworben. Sie hat viel Anklang bei jungen Müttern und auch in der Online-Community von heute gefunden. Ich bin eine davon.

Ich glaube, die Popularität kommt daher, dass der Montessori-Ansatz mit unserer heutigen modernen Denkweise zusammenpasst.

Was sind Montessori Spielzeuge?

Montessori Spielzeug ist darauf ausgerichtet, praktisch und hilfreich zu sein, um eine bestimmte Fähigkeit zu erlernen und zu vertiefen. Wir wollen Spielzeug und Hilfsmittel finden, die als Schlüssel zum Verständnis der realen Welt dienen können. Es hilft dem Kind auch, Ordnungen zu unterscheiden und den Sinn der Welt zu verstehen. 

Ich teile hier einige von Montessori inspirierte Spielzeuge, die auf den Montessori-Ansatz basieren und dennoch günstig sind und auch zu Hause Spaß machen.

Montessori Spielzeuge
Photo by Shirota Yuri on Unsplash

Montessori Holzspielzeug

Ich liebe Holzspielzeug aufgrund seiner natürlichen Qualität. Sie sind meist stabil, widerstandsfähig und auch langlebig.

Holzspielzeug hat normalerweise keine ablenkenden Elemente wie blinkendes Licht und Blinklaute. Dafür bietet es das natürliche Tastgefühl, das ein Kind schätzt. 

Holzspielzeug ist außerdem umweltfreundlich, da Holz ein organisches und biologisch abbaubares Material ist. 

Das sind einige der Gründe, warum es so viele Montessori Holzspielzeuge gibt. Die meisten Spielzeuge sind von Montessori inspiriert und die Materialien von Montessori sind oft aus Holz. 

Du wirst außerdem feststellen, dass die meisten Spielzeuge, die unten nach Alter aufgelistet sind, hauptsächlich Holzspielzeuge sind, die du in Deutschland finden kannst. 

Montessori Spielzeug Babys

Montessori Spielzeug für Babys unter 1 Jahr ist nicht sehr vielfältig, aber gut genug, um unsere Kleinen zu beschäftigen und gleichzeitig ihre Fähigkeiten erforschen zu lassen.

In diesem Stadium empfehle ich, Montessori Holzspielzeug zu besorgen, das natürlich und unkompliziert ist. Babys in dieser Phase lieben es auch, ihr Spielzeug mit Mund und Zuge zu erforschen. Daher ist es ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Spielzeugs, dass es ungiftig ist. 

Holzrassel mit Glocke

Jegliche Art von Holzrassel mit einer kleinen Glocke wird sicherlich ein Hit bei deinem Kind sein. Mein glücklicher Sohn hat von Oma ein Erbstück geschenkt bekommen, das mich an eine Rassel erinnert, wie man sie in Tibet finden kann!

Diese Rassel, die ich für Deutschland gefunden habe, kommt sehr nahe an unsere heran. Es passt sehr gut zu dem Montessori-Ansatz, da es eine natürliche Holzfarbe hat.


Holz-Babybuch

Dieses kleine Buch aus Holztafeln ist ein Muss. Dank des stabilen Holzmaterials hält es jeden Biss und Wurf des Babys aus. Es hilft dem Baby auch bei der Konzentration, da es nur eine Tierart pro Seite hat.

In diesem Alter gefallen meinem Sohn die Tierlaute, die ich zu jedem Tier gemacht habe! Wir haben ein altes Selecta-Holzbuch von Oma. Leider sind diese nicht mehr erhältlich; ich bin immer noch auf der Suche nach einem anderen.

Spiegel und Haltegriff oder ein Pikler Kletterdreieck

In einem Montessori inspirierten Umfeld für das Baby gibt es oft einen horizontalen Spiegel an der Wand. Davor wird eine Matte/Matratze gelegt, auf die sich das Baby hinlegen kann.

Für etwas ältere Babys werden oft auch am Spiegel ein Haltegriff angebracht, an der sie sich selbst hochziehen können. Da ich Montessori erst später entdeckte, habe ich das nicht eingerichtet, aber es wär eine durchaus gute Idee gewesen.

Auch ein Pikler könnte zu diesem Zeitpunkt eine gute Investition sein, um es als ein Gymnastikgerät aus Holz für das Baby zu verwenden. Später kann es das Baby auch benutzen, um sich selbst hochzuziehen.


Montessori Spielzeug für Babys ab 6 Monate

Klopfspielzeuge mit Hammer aus Holz

Spielzeuge dieser Art bestehen aus einer Art Kasten oder Bank, Kugeln oder Zylindern und einem Hammer.

Ein 6 Monate Baby kann nur die Kugeln oder Zylinder einfach mit den Palmen durch die Löcher schieben oder drücken. Irgendwann werden sie lernen, die Kugeln selbst in das Loch zu stecken.

Der Hammer kann später hinzugefügt werden, wenn sie mehr Hand-Augen-Koordination haben, etwa im Alter von 12 Monaten.


Aufsteh-Spielzeug aus Holz

Ich habe meinem Sohn dieses beliebte Aufsteh-Spielzeug von Galt gekauft. Anfangs übt er die Figuren zurückzustecken und dann entdeckt er den Riesenspaß dabei. Später kann er ihn auch zum Farbsortieren verwenden. 

Eine Box mit Stiften baut die Fähigkeiten des Babys auf, in Zukunft mehr Arten von Stecken und Stapeln machen zu können.


Korb mit Bällen

In diesem Alter liebt es das Baby, allen rollenden Dingen hinterherzujagen, vor allem Bällen. Ein älteres Baby liebt es auch, sie zu greifen und herumzuwerfen. 

Grundsätzlich wird ein Korb mit allen Arten von Bällen hier sehr beliebt sein. Wir haben schon immer einen Korb mit verschiedenen Bällen und er wird in vielerlei Hinsicht zum Spielen verwendet. Diese Bälle fröhlich herumzuwerfen und ihnen hinterherzujagen, ist eine tolle grobmotorische Aktivität.

Erkundungssteine

In dieser Phase werden jegliche Bausteine dem Kind Spaß machen. Sie benutzen sie, um das Aufheben, Werfen oder Umstoßen eines Turms zu üben. Ein Kind kann es einfach nicht widerstehen, einen Turm umzuwerfen; es amüsiert mich zu sehen, dass in diesem Fall jedes Baby gleich ist!

Bausteine, die mit zusätzlichen sensorischen Eigenschaften ausgestattet sind, wie bei den Haba Erkundungssteinen, sind ein weiteres pädagogisch wertvolles Spielzeug.


Stapelspielzeug

Es ist besonders pädagogisch wertvoll, die Hand-Augen-Koordination der Kleinen zu fördern. Stapelspielzeuge eignen sich dafür sehr gut und sie haben sich über die Generationen bewährt. Oft haben die einzelnen Bauteile unterschiedliche Größen oder Farben und regen dadurch das Kind direkt an, diese zu differenzieren.

Mein Sohn brauchte eine Weile, bevor er es schaffte, die Ringe seines ersten Stapelspielzeugs erfolgreich auf den Sockel zu setzen. Als er es endlich schaffte, war die Freude in seinen Augen das reinste Glück für mich.

Für Kleinkinder solltest du nach einem Spielzeug mit einem Sockel Ausschau halten, da dies zu Beginn einfacher für das Kind ist. Aller Anfang ist schwer und das Kind sollte nicht überfordert werden.


Montessori Spielzeug ab 1 Jahr

Lauflernwagen

Sobald das Kind beginnt Laufen zu lernen, ist der Lauflernwagen sehr praktisch. Die Kleinen können sich zunächst daran hochziehen, später können sie sich damit ohne die Hilfe von Mama und Papa durch den Raum bewegen.

Mein Sohn begann bereits unter 1 Jahr mit dem Wagen zu laufen. Später hatte er aber deutlich mehr Spaß damit, als er schon etwas sicherer mit unterstützten Schritten war. Er nutzte den Wagen z.B. um vom Sofa zur Wand zu fahren und dort entlang weiterzulaufen.

Älterer Kleinkinder werden reichlich Spaß daran, seine Puppe oder andere Dinge durchs Haus zu kutschieren.


Schleich Tiere

Mein Sohn liebt seine Schleich Tiere. Sie sind maßstabsgetreu in Größe und Form und bis ins kleinste Detail ausgearbeitet.

Die Tiere von Schleich waren eines der ersten Spielzeuge, mit denen ich ihn konfrontiert habe, als er 1 Jahr alt wurde. Am Anfang hat er sie überall mit hingenommen und vor allem sensorisch erkundet, das heißt natürlich mit dem Mund, wie du dir wahrscheinlich denken kannst. Schon bald hat er auch begonnen, mit den Tieren auf seinem Haba Bauernhof zu spielen.

Diese sind auch für die Einführung von Vokabeln nützlich. Ich lasse mich von der Montessori-Methode inspirieren, um meinem Sohn die Namen der Tiere beizubringen.

  • Erste Periode – nennen Sie das Wort/Konzept. Zum Beispiel, dies ist ein Pferd, das ist ein Auto!
  • Zweite Periode – aufgefordert, das Vokabular zu erkennen. Zum Beispiel: Wo ist das Pferd? Bringen Sie mir die Kuh, bitte.
  • Dritte Periode – bitten Sie das Kind, das Objekt zu benennen. Wir führen diese Periode nur durch, wenn wir sicher sind, dass das Kind sie kennt. Zugegeben, manchmal bitte ich ihn, etwas zu benennen, ohne nachzudenken, aber zum Glück hat das meinen Sohn nicht davon abgehalten, es zu versuchen!

Wir verwenden auch Bilderbücher oder Karten für das Matching, wenn wir die zweite Phase durchlaufen. Mein Sohn liebt es, das richtige Tier mitzubringen und es mit der gedruckten Version abzugleichen.


Klobiges Holzpuzzle

Puzzles gehören zu dem beliebtesten Montessori Spielzeug ab 1 Jahr. Die Puzzles aus Montessori-Material sind in geometrischen Formen und fokussieren sich auf das Erlernen einer einzigen Fähigkeit – das Teil wieder in die richtige Form zu stecken. 

Diese sind zwar toll, aber ich habe herausgefunden, das Puzzles mit großen Holzblöcken auch sehr hilfreich sind. Solche konnte mein Sohn als Erstes wieder zusammensetzen. Melissa & Doug haben auch gute Puzzles, da das Bild auch unter dem Puzzleteil zu sehen ist, um jüngeren Kinder etwas zu helfen. 


Fahrzeuge, Autos, Züge

In diesem Alter fangen die Kinder an sich für die vielen großen Fahrzeuge zu interessieren, wenn sie mal wieder mit Mama und Papa draußen unterwegs sind. Vor allem Baufahrzeuge sind immer ein Hit und eine Miniaturversion zu Hause bringt dem Kind Freude ohne Ende. Mein Sohn hat eine Zeit lang seinen kleinen Bagger überall mit hingenommen, sogar mit ins Bett zum Schlafen!

Auch hier kann früh der Wortschatz um Objekte des Alltags auf der Straße erweitert werden.


Trommel von Plantoys

Diese wunderbare Holz-Trommel gibt schöne Klänge von sich. Der Trommelschlegel hat ein Ende aus Gummi und lässt ihn dadurch nach einem Schlag angenehm zurückfedern. Dies vereinfacht das Trommeln für kleine Nachwuchskünstler. Jedes der drei Segmente hat einen eigenen Klang.

Die Trommel ist nicht zu laut, daher geht sie den Eltern auch nicht direkt nach wenigen Minuten auf die Nerven.


Kugelbahn

Die Kugelbahn ist ein echter Klassiker unter den Spielzeugen für 1-jährige Kinder. Unserem Sohn haben die Großeltern eine zu seinem 1. Geburtstag geschenkt und er hat sich wahnsinnig gefreut.

Durch das gezielte Greifen der Kugeln (oder anderen rollenden Gegenstände) und Platzieren auf der Kugelbahn wird die Motorik sowie die Hand-Augen-Koordination des Kindes gefördert. Es lehrt dem Kind ebenfalls, seine Aufmerksamkeit ganz einer Sache zu widmen, wenn die Kugeln die Bahn herunter rollen.


Montessori Spielzeug ab 18 Monate

Geldkassette

Es ist nicht wirklich ein Spielzeug, kann aber trotzdem ein praktisches Spielzeug für Kleinkinder, um das Einwerfen von Münzen zu üben und das Öffnen der Box mit einem Schlüssel zu erlernen.

Mein Sohn liebt es, immer wieder Münzen in die Schachtel fallen zu lassen, weil sie so schöner Klang macht. Er kämpft immer noch mit den Schlüsseln, aber es ist eine schöne Herausforderung, die er noch nicht aufgegeben hat.


Steckwürfel aus Holz

Die Steckbausteine sind ein Spielzeug, mit dem mein Sohn von Anfang an schon Schwierigkeiten hatte. Die Montessori-Artikel isolieren jede Form auf einen eigenen Steckwürfel, um dem Kind zu ermöglichen, sich eine eigene Herausforderung zu stellen und sich selbst zu korrigieren, wo es nötig ist. 

Ich wollte einen Steckwürfel mit einzelnen Formen kaufen, diese waren aber leider zu teuer. Also besorgte ich einen Holzwürfel und Klebeband, um den Rest abzudecken. Das ist eine der DIY-Ideen von der Montessori-Community. Selbst damit hatte mein Sohn noch seine Schwierigkeiten, bis er 20 Monate alt war. Dann schaffte er es, drei verschiedene Formen nacheinander in das richtige Loch fallen zu lassen. 

Letztendlich geht es nur darum, der Entwicklung des Kindes zu folgen und sie werden üben, wenn sie das Bedürfnis und den Wunsch dazu verspüren. Zu dieser Zeit war er auch sehr in das Verstecken-Schema eingebunden, was wahrscheinlich ein Grund dafür ist. Ich freue mich schon darauf, ihn bald weitere Formen vorzustellen.


Kistensatz aus Holz

Aufgrund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und Funktionen ist ein Kistensatz eines der pädagogisch wertvollsten Spiele. Als Material empfehle ich Holz, da es stabil ist und sich natürlich anfühlt, wenn das Kind die Kisten anfasst oder herumträgt.

Dieses Spielzeug regt die Kleinen nicht nur dazu an, Größen zu differenzieren, sondern fordert auch ihre motorischen Fähigkeiten heraus. Die Blöcke aufzuheben und sie behutsam aufeinander zu stapeln, kann eine echte Herausforderung sein.

Dementsprechend groß ist die Freude, wenn die Kleinen diese Fertigkeit endlich erlangt haben. Am Ende folgt üblicherweise der Abriss, vor allem jüngere Kinder können diesen in der Regel kaum erwarten.

Anfangs nahm mein Sohn die einzelnen Kisten nur eine nach der anderen heraus und lernte, zwischen den verschiedenen Größen zu unterscheiden. Später fing er damit an, ein paar von ihnen zu stapeln, wenn auch nicht in einer bestimmten Reihenfolge. Mit 18 Monaten begann er schließlich, sie der Größe nach zu stapeln.


Holzstift/-knopf Puzzles

Ein altersgerechtes Spielzeug ab 1 Jahr sind ein paar Puzzles mit großen Knöpfen und Holzstücken. Mein Sohn müht sich manchmal immer noch damit, er gibt jedoch niemals auf.

Für zu Hause wird empfohlen, Puzzles zu besorgen, die möglichst lebensecht sind, sodass wir dem Montessori-Ansatz nahe bleiben. Da es jedoch nicht immer einfach ist, solche zu finden oder sie teuer sein können, habe ich auch einige Puzzles, die zwar nicht naturgetreu sind, aber sehr nahe daran liegen.

Später können sie dann 9 Teile mit kleineren Knöpfe für die Verbesserung der feinmotorischen Fähigkeiten verwenden. Puzzles helfen auch bei der Förderung der Gehirnentwicklung!


Fädelspiel

Das Fädeln ist auch ein gutes Spiel um die feinmotorischen Fähigkeiten zu üben. Es fordert das Kind heraus, gut nachzudenken und eine mehrstufige Tätigkeit auszuführen.

Für junge Kleinkinder ist es eine gute Idee, mit einem Faden anzufangen, der ein kleines Holz- oder Plastikstück an einem Ende hat, um die Aufgabe etwas einfacher zu gestalten.


Holzringe auf farbigen Stiften

Es gibt viele Arten von Stapelspielen wie dieses hier, aber diejenigen, die nach dem Montessori-Ansatz ausgerichtet sind, sind oft simpler. Du wirst sehen, dass jeder Stapel eine einzige Form und Farbe hat. Das hilft dem Kind, sich selbst zu korrigieren und die Farben ganz von selbst zu entdecken. 

Es mag vielleicht schwierig sein, in Deutschland Spielzeug zu finden, das dem Montessori-Material entspricht, aber dieses Spielbrett von Melissa & Doug kommt dem etwas nahe. Wenn das Kind älter ist, können sie auch zum Zählen lernen oder zum Sortieren von Formen verwendet werden.


Hölzernes Spielzeug zum Farbsortieren

In dieser Phase wirst du feststellen, dass dein Kind anfängt, Farben zu unterscheiden, und dass es Spaß daran findet, sie zu sortieren. Dieses Spielzeug zum Farbsortieren ist nicht nur schön, sondern hilft den Kleinkindern auch, es einfach benutzen zu können. 

Anfangs kannst du zuerst die Primärfarben vorstellen und später, wenn sie die Fähigkeiten dazu erlangen, weitere Farben beibringen.


Holzschraubklötze

Die Schrauben und Muttern lehren eine wesentliche Lebensfertigkeit. Zeige den Kleinen langsam, wie man es macht, ohne etwas zu sagen.

Ich beobachte wie mein Sohn immer wieder versucht, alle möglichen Behälter aufzudrehen und dieses Spielzeug ist nützlich für ihn, um dieses innere Bedürfnis weiter zu trainieren.


Montessori Materialien

Es ist oft anzuraten, ausschließlich Montessori Material im Klassenzimmer zu haben, vor allem, wenn dein Kind in eine Montessori-Kindertagesstätte oder einen solchen Kindergarten geht, um deren Interesse aufrechtzuerhalten. Aber falls du Privatunterricht beziehst, kannst du dich auch darum kümmern, die Montessori-Materialien in dein Zuhause zu bringen.

Einige der Materialien sind es wert, ins eigene Haus gebracht zu werden, besonders wenn dein Kind noch keinen Zugang zu einem Montessori-Kindergarten hat. 

Ei und Kubus

Dies wird das allererste Stapelspielzeug für dein Baby sein! Es wird entdecken, wie man das Ei in den Becher legt und dabei über das Phänomen staunen. Das Ei passt auch perfekt in den neu gefundenen Griff des Babys.

Es fängt natürlich damit an, dass das Baby es umwirft und das Ei oder den Becher in den Mund nehmen will. Aber irgendwann wird es herausfinden, wie es das Ei auf dem Becher balancieren muss und probiert es dann immer wieder.


Permanent Ziel Box

Dies ist ein sehr beliebtes Montessori Baby Spielzeug. Jeder möchte eins für sein Baby haben. Es bringt ein grundlegendes Konzept bei – die Objektpermanenz. Gleichzeitig hilft es auch dabei, die Hand-Augen-Koordination des Babys zu verfeinern, wenn es den Ball aufhebt und wiederholt in das Loch fallen lässt.

Das Konzept der Objektpermanenz ist völlig neu für ein Baby. Es bedeutet, dass wenn etwas außer Sichtweite ist, es nicht verschwunden ist. Das Baby quietscht vor Freude, wann immer der Ball wieder auftaucht.


Geometrisches Puzzle

Am besten ist es für kleine Kinder, wenn sie mit den einförmigen Puzzles anfangen. Sie können Ihr Kind mit einer Form nach der anderen vertraut machen, beginnend mit dem großen Kreis.

Sobald mein Sohn die einzelnen Formen ganz einfach verwenden kann, bite ich ihn Puzzlebrett mit kombinierten Grundfiguren. Es macht ihm Spaß, herauszufinden, wohin die Formen gehören und bring seine Fähigkeiten auf ein neues Niveau.



Scheibe auf horizontal geknicktem Stift

Einer Scheibe auf horizontal geknicktem Stift ist die nächste Stufe nach dem traditionellen Stapelspielzeug. Außerhalb von Montessori ist es vielleicht weniger bekannt.

Es ist aber ein hilfreiches Spiel, um dem Kind bei der Kreuzung der Mittellinie zu helfen – d.h. sich über seinen eigenen Körper von links nach rechts zu bewegen. Ja, auch das müssen sie lernen!

Photo by Michał Bożek on Unsplash

Spielzeug zur Ergänzung von Montessori 

Holzbausteine

Einmal angeschafft, begleiten Holzbausteine Kinder gewöhnlich über viele Jahre lang. Aus pädagogischer Sicht regen Bausteine die Kreativität des Kindes an und ermöglichen ihm ein freies Spiel.

Mit dem Hantieren der Steine werden die motorischen Fähigkeiten gefördert und beim Bauen von Türmen oder anderen Konstrukten erlangt das Kind erste Kenntnisse über die Gesetze der Physik.

Mit 12 Monaten kaute mein Sohn hauptsächlich auf den Steinen herum. Wenn ich einen Turm damit baute, hatte er besonders viel Spaß daran, diesen wieder umzuwerfen.

Mit etwa 18 Monaten lernte er die Bausteine zu stapeln und ein paar einfache Konstruktionen zu errichten. Weitaus später, mit etwa 2 Jahren, fangen Kinder schließlich an, die Bausteine äußerst kreativ zu verwenden und viele verschiedene Konstrukte zu errichten.


Pikler Kletterdreieck

Ein Pikler-Dreieck ist ein Spielmaterial, das von Dr. Emmi Pikler entwickelt wurde und bei den Montessori-Fans viel Beachtung gefunden hat. Das liegt daran, dass es dem Montessori-Ansatz folgt, einem Kind das selbstständige Lernen zu ermöglichen.

Ein Pikler Dreieck ermöglicht es dem Kind altersgerecht zu klettern. Sie lernen spielerisch die motorischen Fähigkeiten, um kleinere Hindernisse zu erklimmen. Dadurch erhalten sie mehr Sicherheit, wenn sie später auf dem Spielplatz oder gar auf Bäumen klettern und verletzen sich hoffentlich weniger häufig oder am besten natürlich gar nicht!

Mein Sohn hatte am Anfang großen Respekt vor dem Dreieck, daher habe ich ihn nie dazu gedrängt darauf oder gar darüber zu klettern. Mit der Zeit wurde er selbst mutiger und nach einigen Wochen kletterte er ohne Unterlass. Als wir später eine Rutsche hinzugefügt haben, hat sich der Spaßfaktor nochmals verdoppelt.


Grimms Regenbogen-Stapelringe

Das freie Spiel wird hauptsächlich der Pädagogik von Reggio zugeschrieben, es hat jedoch auch einen Platz in den Montessori-Haushalten. Mit dem freien Spiel kann man nichts falsch machen, weil es die Kreativität fördert und es dem Kind erlaubt, die Materialien oder das Spielzeug zu erforschen und zu benutzen, wie es möchte. 

Die Grimms Regenbogen-Stapelringe haben ihren Weg zu einem der beliebtesten Spielzeuge gefunden, wenn es um das freie Spielen geht. Es kann auf so viele kreative Arten und Weisen verwendet werden und du kannst all diese Ideen ganz leicht online finden.


Das Montessori Konzept

Das Montessori-Konzept wird oft auf den einfachen Ansatz reduziert, dem “Kind zu folgen”. Mir gefielen diese drei einfachen Worte und sie bedeuten meiner Meinung nach sehr viel. Aber natürlich gibt es so viel mehr an “Was ist Montessori” als nur das.

Schlüsselprinzipien von Montessori

  • Freiheit – “Hilf einem Kind niemals bei einer Aufgabe, bei der es das Gefühl hat, dass es sie selbst bewältigen kann.” – Maria Montessori.
  • Beobachtung – beobachte ohne Vorurteile und lerne, was das Kind braucht.
  • Dem Kind folgen – “Folge dem Kind und es wird dir zeigen, was es tun muss, um sich selbst zu entwickeln und auf welchem Gebiet es herausgefordert werden muss. Das Ziel der Kinder, die in ihrer Beschäftigung mit einem Gegenstand beharrlich sind, ist sicherlich nicht das ‘Lernen’; sie werden von den Bedürfnissen ihres Innenlebens angezogen, das mit seinen Mitteln erkannt und entwickelt werden muss.” – Maria Montessori
  • Das Kind korrigieren – “Es gibt eine Sache, die sie (die Lehrerin) niemals tun darf und das ist, sich einzumischen, indem es die Arbeit eines Kindes lobt oder es bestraft, wenn sie falsch ist oder sogar indem sie seine Fehler korrigiert” – Maria Montessori, The Absorbent Mind. 
  • Vorbereitetes Umfeld – “Die erste Pflicht des Lehrers ist es, über das Umfeld zu wachen und diese hat Vorrang vor allen anderen. Ihr Einfluss ist indirekt, aber wenn es nicht gut gemacht wird, wird es keine wirksamen und dauerhaften Ergebnisse jeglicher Art geben, weder physisch, intellektuell noch spirituell.” – Maria Montessori.
  • Aufnahmefähiger Verstand – Kinder unter drei Jahren brauchen keine Lektionen zu lernen, sie absorbieren alles in ihrem Umfeld, indem sie sie erfahren, indem sie ein Teil davon sind. Deshalb ist es wichtig, dass das Umfeld gut, schön und positiv ist, denn das ist es, was das Kind aufnehmen wird, ob es will oder nicht. 

Montessori Regal

Eines der ersten Dinge, die ich in das Montessori-Umfeld setze, ist das Spielzeugregal. Ich liebe die Idee, die Anzahl von Spielzeugen gering zu halten und nur geeignete anzubieten, die dem Interesse und den Fähigkeiten des Kindes entsprechen. 

Auch die Art, wie das Montessori Spielzeug in Fächern und in Isolation voneinander präsentiert wird, ergibt für mich viel Sinn. Ich bin nicht so organisiert, aber dieses Montessori-Konzept hat mir geholfen, für meinen Sohn mehr organisiert zu sein. Kleinkinder haben einen großen Anspruch auf Organisation und das ist eine Möglichkeit, dass er jedes Mal weiß, was ihn erwartet.

Ich habe ein niedriges Ikea-Regal für das Wohnzimmer besorgt, als mein Sohn acht Monate alt war und er ist auf Anhieb darauf zu gekrabbelt. Er verwendet es auch, um sich hochzuziehen und nach den verschiedenen Spielsachen zu greifen, um mit ihnen zu spielen. Jetzt, im Alter von 20 Monaten, sind die Regale immer noch seine erste Anlaufstelle, um nach Aktivitäten oder Spielzeug zum Spielen zu suchen.


Dazu passende Artikel
Beste Spielzeug ab 6 Monate
Sinnvolles Spielzeug ab 1 Jahr
Beste Spielzeug und Spiele ab 2 Jahre